MENU
Projekte und Events
Auf die Räder, fertig, los!

Die Kinder, Erzieherinnen und 3 Eltern der Kita „AM STORCHENNEST“ in Mölln machten am 25.08.2016 eine Radtour von Mölln über Buchholz nach Schwandt. Alle Kinder, von Krippe bis Hort waren dabei. Die Kinder, die noch nicht sicher auf dem Fahrrad waren und die Kleinsten, kamen mit dem PKW nach Schwandt.

Dies war ein ganz besonder Tag. Jeder kam aufgeregt und stolz mit seinem Fahrrad und Helm  zur Kita. Nach kurzer Einweisung ging es los. In Schwandt angekommen, ging es gleich zum Spielplatz. Danach fuhren wir zum See, wo es Würstchen vom Grill zum Mittag gab. Nach der Stärkung und einer längeren Pause, haben sich alle im Wasser abgekühlt. Dabei beobachteten die Kinder viele Tiere wie Frösche und Insekten im Schilf und im Wasser. Am Nachmittag ging es wieder zurück nach Mölln. Dort wartete noch ein hübsch gedeckter Tisch mit Kuchen, Knabbereien und Getränken und die Zuckertüten für unsere Schulstarter. Feierlich wurden diese von den Kindern an unsere Großen übergeben. Wir möchten uns bei unseren Eltern bedanken, die uns unterstützt haben, dass an diesem Tag alle so viel Spaß hatten.

Das Kitateam vom Storchennest

Typisch November, es regnet, ist windig und kalt. So haben wir gemeinsam mit den Kindern einen Ausflug der besonderen Art gemacht. Am 18.11.2016 ging es in die Salzgrotte nach Neubrandenburg. Der Tag fing schon ganz aufregend an, denn wir fuhren mit dem Zug dahin. Dort angekommen, betraten wir einen dunklen Raum, in dem nach und nach das farbige Licht anging. Alle staunten als sie das viele Salz glitzernd an Decke, Wänden und dem Fußboden bemerkten. Die Kinder meinten: „ Wir sind ja wie in einer Höhle!“

Gleich darauf begannen sie die Wände und den Fußboden zu erkunden, spielten mit Fahrzeugen, Harken und kleinen Schippen im Salz. Beim Spielen bemerkten die Kinder, dass ihre Lippen ganz salzig schmeckten und ihre dunklen Sachen mit weißem „Staub“ bedeckt waren. Wir erklärten den Kindern, dass der „Staub“ das aufgewirbelte Salz in der Luft ist, welches sie gerade einatmen und sehr gesund für ihren Körper ist. Wer Pause machen wollte, konnte auf den Relaxliegen entspannen und Luft, Licht und Musik auf sich wirken lassen. Entspannt und guter Laune machten wir noch einen Stadtbummel, stärkten uns mit einer kleinen Portion Pommes und fuhren dann mit dem Zug zurück nach Mölln. Das war so ein schönes Erlebnis, dass wir uns schon auf den nächsten Entspannungstag in der Salzgrotte freuen. Vielen Dank an das Team der Salzgrotte für diesen schönen Tag!

Die Kinder und Erzieherinnen vom Storchennest
Wellness für unsere Möllner Storchenkinder
Von ganz klein bis Groß - die Freude beim Fasching war grandios

Anna & Elsa, Mario & Luigi, Pirat, Bär, Schmetterling, Hummel, Biene, Ritter, Polizist, Reiterin, Batman, Katze und viele andere Figuren trafen sich am 2.2.2017 in der Kita „AM STORCHENNEST“ und feierten das Faschingsfest!

Bereits am Vormittag wurde viel getanzt, gesungen und Spiele gemacht.  Kinderbowle, Kindersekt, Kuchen, Knabbereien und Obst ließen sich alle schmecken. Am Nachmittag ging die Party dann weiter. Die Hortkinder, die nachmittags dazu kamen , waren schon den ganzen Tag auf Fasching eingestellt, denn auch in der Schule war Fasching angesagt.
Gemeinsam ging es dann rund bis zum Abend. „ Schade dass es so schnell vorbei ging“ meinte Carlo. Einig waren sich alle Kinder - das war Spaß den ganzen Tag! Vielen Dank an alle Eltern, die dazu beigetragen haben, das dieser Tag wieder sehr lustig und schön war!

Die Kinder und Erzieherinnen vom STORCHENNEST in Mölln
Wieder „ Fit in Sachen Brandschutz“

Als am 23.01.2017 das Feuerwehrauto vorfuhr, waren alle Kinder vom Storchennest in Aufregung. Ein echter Feuerwehrmann kam in unsere Kita und erzählte uns viel über seine Arbeit. Schnell kamen die Kinder mit ihm in`s Gespräch und erinnerten sich an die Geschichte von „Flammi“ aus dem Vorjahr. Heute erfuhren die Kinder anhand einer Geschichte und Bildern, wie man sich im Brandfall verhält. Fragen wie: Was muss ich tun, wenn es brennt?, Wie lautet der Notruf der Feuerwehr?, Darf ich mein Spielzeug mitnehmen, wenn es brennt?, Wie entsteht überhaupt ein Feuer?, und noch viele mehr wurden beantwortet.

Außerdem erklärte der Feuerwehrmann, dass die Feuerwehr aber auch bei noch vielen anderen Dingen hilft, als nur beim Feuer löschen. Auch beim Einbruch in`s Eis ist die Feuerwehr zur Stelle,  bei der Tierrettung und bei Autounfällen. Der heutige Tag war sehr interessant für die Kinder und die Notrufnummer hat jetzt jeder drauf.

Vielen Dank !


Die Kinder und Erzieherinnen vom STORCHENNEST in Mölln
Am 17.06.2016 fand ein ganz besonderes Fußballspiel in der Möllner Sporthalle statt. Die Kinder hatten Ihre Eltern hierzu eingeladen. Es spielten die „Storchenkicker“, die Kinder, gegen die „lahmen Schnecken“, die Eltern. Das war gleichzeitig der Höhepunkt zu unserem Kitaprojekt „Fußball EM“. Die Kinder hatten im Vorfeld fleißig trainiert und viel über Fußball erfahren. Sie bastelten z.B. Fußbälle, lernten einige Flaggen anderer Länder kennen, malten diese in ihre selbst angefertigten Fußballbücher, benannten eine Menge Fußballspieler, lernten ein Fußballlied, und erzählten über die Fußballspiele, die sie mit ihren Eltern angesehen haben. Es wurden Zeitungen nach Bildern durchstöbert, ausgeschnitten, gesammelt und daraus Collagen angefertigt. Zu Beginn unseres Fußballspiels, wurden alle Kinder, Eltern und Gäste recht herzlich begrüßt. Begonnen wurde natürlich mit der Erwärmung. Unser Schiedsrichter, Herr Muchow, gab dann den Anpfiff. Die „Storchenkicker“ lagen schnell in Führung. Aber auch die Eltern wollten gewinnen und gaben ihr Bestes. Am Ende reichte das aber nicht und die „Storchenkicker“ gewannen das Spiel hochverdient mit 17:5! Für die Sieger gab`s natülich Goldmedallien und Urkunden und für die Zweitplatzierten die selbst angefertigten Silbermedallien. Nach kurzer Erholung und Trinkpause gab es dann noch ein Spiel Eltern gegen Eltern.

Es machte allen, ob groß, ob klein, viel Spaß! Nach dem Spiel trafen wir uns dann alle in der Kita, denn die Kinder hatten sich im Anschluss zum Abendbrot Nudeln und rote Soße gewünscht. Gestärkt und froh über den Sieg gingen am Abend alle Kinder mit ihren Eltern nach Hause. Wir möchten uns bei allen Eltern, die uns unterstützt und mitgespielt haben, recht herzlich bedanken. So wurde dieser Höhepunkt zu einem unvergesslichen Erlebnis!

Das Kitateam
Fußballspiel Kinder gegen Eltern
Warum das Krokodil Zahnschmerzen hat

Am 24.01.2017 kam Schwester Jana vom zahnmedizinischen Dienst in unsere Kita. Sie erzählte den Kindern eine spannende Geschichte vom Krokodil, das Zahnschmerzen hatte. Nach der Geschichte war den Kindern sofort klar warum. Wie konnte man dem Krokodil helfen?, Was muss ich tun, damit ich nicht solche Zahnschmerzen bekomme?, Wie halte ich meine Zähne sauber und gesund?, Welches Essen hilft bei der Zahngesundheit? An einem riesigen Gebiss und mit einer riesigen Zahnbürste übten alle Kinder die richtige Putztechnik. Im Anschluss putzten dann alle Kinder mit Schwester Jana mit ihrer Zahnbürste ihre Zähne.

Ein großes Dankeschön an Schwester Jana!


Die Kinder und Erzieherinnen vom STORCHENNEST in Mölln

Ostern 2016
Kita „AM STORCHENNEST“
Hauptstraße 6
17091 Mölln
Telefon: 039602/295706
Fax :     039602/295723

Kita „ AM STORCHENNEST“ Mölln